Tagesaktueller Indium-Preis

Über Indium

Entdecker

Indium wurde 1863 von den deutschen Chemikern Ferdinand Reich und Theodor Richter an der Bergakademie Freiberg entdeckt. Sie untersuchten eine in der Umgebung gefundene Sphalerit-Probe nach Thallium. Dabei fanden sie im Absorptionsspektrum anstatt der erwarteten Thallium-Linien eine bisher unbekannte indigoblaue Spektrallinie und damit ein bisher unbekanntes Element. Nach dieser erhielt das neue Element später seinen Namen. …

» Lesen Sie mehr…

Einsatzgebiete

Als Metall   Indiumdraht wird in Indiumdichtungen verwendet.   Indium ist vielseitig verwendbar, sein Einsatz ist jedoch durch die Seltenheit und den hohen Preis beschränkt. Als Metall wird Indiumdraht in Indiumdichtungen verwendet. Der größte Teil des produzierten Indiums wird nicht als Metall eingesetzt, sondern zu einer Reihe von Verbindungen weiterverarbeitet. Allein für die Produktion von Indiumzinnoxid zur Nutzung in Touchdisplays wurden im Jahr…

» Lesen Sie mehr…

Vorkommen

Indium ist ein seltenes Element, sein Anteil an der kontinentalen Erdkruste beträgt nur 0,05 ppm. Es ist damit von ähnlicher Häufigkeit wie Silber und Quecksilber. In gediegener, das heißt elementarer Form konnte Indium bisher (Stand 2014) nur sehr selten entdeckt werden. Als Typlokalität gilt dabei eine Tantalerz-Lagerstätte bei Olowjannaja in der russischen Region Transbaikalien. Daneben fand man gediegenes Indium unter anderem noch im Perzhanskoe-Erzfeld in…

» Lesen Sie mehr…

Produkte

Indium, 4N5, verzolltAkt. Netto-Preis: 474,00 $Details & Preise anzeigenDetails werden nach Klick links angezeigt Einheit Kilogramm Lieferform Barren Reinheit 99,995% Verunreinigungsart undefiniert …

» Lesen Sie mehr…

 
Impressum | © 2013, done by Werbeagentur PR3000
Fenster schließen
Über Indium